Lions Haiti-Hilfe

internationales Projekt 

 

Ungezählte Berichte und nicht enden wollende Bilder und Filme über das Elend der Menschen in Haiti waren kurz nach dem schweren Erdbeben in Zeitungen, Nachrichten und online-Diensten. Auch unser Club hat sich spontan daran beteiligt, die von der Lions-Zentrale koordinierte Hilfe zur Linderung der Not, der Beseitigung hygienischer Probleme und dem Beginn des Wiederaufbaus zu unterstützen. 

 

Bisher haben alle deutschen Lions zusammen Spenden in Höhe von fast einer Millionen Euro gesammelt. Mit einem Teil davon werden 1.000 erdbeben- und hurrikansichere Unterkünfte (sogenannte „Shelter“) errichtet, die die Menschen aus den unhygienischen Lagern herausbringen. Der Shelterbau wird in Kooperation mit der Lions Clubs International Foundation (LCIF) durchgeführt. Vor Ort koordiniert der bewährte Lions-Partner Help e. V. die Hilfsmaßnahmen. Die ersten Shelter sind bereits in Canapé Vert entstanden, einem stark zerstörten Stadtteil in Port-au-Prince. 

 

Auch in Darbonne (westlich der Hauptstadt) läuft seit Ende September 2010 der Hausbau für insgesamt 500 Shelter. Die Haitianer sind in das Projekt eingebunden und in einkommensschaffenden Maßnahmen am Bau beteiligt.

 

 => mehr dazu ....